201 View(s)
Assemblée générale LC Tétange

Assemblée générale LC Tétange


Aktive des Radsportvereins Le Cycliste erzielen ausgezeichnete Resultate

Tetingen. Anlässlich der Generalversammlung des Le Cycliste bedauerte Präsident Marco Lux, dass das traditionelle Querfeldeinrennen des Tetinger Radsportvereins im November vorigen Jahres abgesagt werden musste. Schuld daran waren die Straßenarbeiten in der Rue de l'Industrie. Der Vorsitzende sprach die Hoffnung aus, dass in diesem Jahr die Arbeiten an dem Straßenstück abgeschlossen sein werden. Eine Stellungnahme des Schöffenrats blieb aus, da kein Vertreter bei der Hauptversammlung anwesend war. „Sportlich und finanziell stehen wir uns jedoch gut“, betonte Marco Lux weiterhin.

Laut Kassierer Francis Schuh schloss die vergangene Saison mit einem ansehnlichen Einnahmeüberschuss ab. Auf sportlicher Ebene hat das 32-köpfige Rennfahrerteam des Le Cycliste ausgezeichnete Leistungen vollbracht. Zu Meisterehren kamen Laetitia Maus (Cross Débutants), Dan Bintz (VTT Masters), Fabienne Schaus (VTT Dames) und Ken Conter (Route Juniors). Letzterer errang zudem bei den Weltmeisterschaften in Bergen einen ausgezeichneten 15. Platz. Bei den Spielen der kleinen Staaten Europas waren Elise Maes und Fabienne Schaus unter den Medaillengewinnern. Der Verein verfügt auch über ein starkes Cyclotouristen-Team. Insgesamt legten die Freizeitfahrer 16 648 Kilometer zurück. Mit 7 440 Kilometern gebührt Paul Steinmetz der oberste Podiumsplatz. Alle vorerwähnten Radsportler wurden während der Hauptversammlung geehrt. Da-rüber hinaus wurden Oliver Corpus für 20 Jahre Mitgliedschaft sowie Jos Kettmann und Francis Schuh für 30 Jahre Treue zum Le Cycliste ausgezeichnet. Drei wichtige Termine in der laufenden Saison 2018 sind der Grand Prix de la commune Reckange/Mess (16. September), die Randonnée VTT Tanja Wintersdorf (21. Oktober) und der regionale Cyclo Cross in Tetingen (4. November).

Der Vereinsvorstand setzt sich unverändert zusammen aus Präsident Marco Lux, Ehrenpräsident Roger Lux, Vizepräsident Jos Kettmann, Kassierer Francis Schuh, dem administrativen Sekretär Roger Schlechter, dem technischen Sekretär Norbert Steichen, dem Freizeitverantwortlichen Jean-Marie Schroeder sowie den beisitzenden Mitgliedern Oliver Corpus, Pit Everard und Claude Michely. LUWO
Luxemburger Wort vom Dienstag, 27. März 2018